Fast fünf Jahre dauerte die Weltumseglung, die der berühmte Naturforscher Charles Darwin in den Jahren 1831 bis 1836 unternahm. Während dieser Reise besuchte Darwin die Kanarischen Inseln, die Kapverden, Brasilien, Argentinien, die Falklandinseln, das Feuerland, Chile, die Galapagosinseln, Tahiti, Neuseeland, Australien und Südafrika. In der Vorlesung erlebt Ihr Darwins Reise im Kontext seiner naturwissenschaftlichen Entdeckungen.

 

PD Dr. Martin F. Meyer

Institut für Kulturwissenschaft 

 

Campus Koblenz, Raum D 239

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz   

 

24.05.2017, 16:00-17:30 Uhr