Das Orff-Instrumentarium wurde von Carl Orff (weiter-)entwickelt, damit Kinder einfach selbst aktiv Musik machen können. Es besteht aus einer Vielzahl von Rhythmus-Instrumenten wie Rasseln und Trommeln sowie aus Stabspielen, auf denen sich auch Melodien und Akkorde spielen lassen. Die Instrumente können sehr vielfältig eingesetzt werden, wie beispielsweise in Klang-Geschichten, Drumcircles, Dirigat-Spielen oder zur Lied-Begleitung.
Komm zu uns und lass Dich überraschen. Mach Musik mit uns!

 

 

Prof. Dr. Lina Oravec, Verena Egler

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

 

Campus Koblenz, Raum F 412

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz   

 

07.06.2017, 16:00-18:00 Uhr